Illusionsmalerei – Trompe-L’Oeil

Eine höchst dekorative Täuschung: das ist Trompe-L’Oeil-Malerei. Die delikate Kunst, aus einer nüchternen Betonwand einen Ausblick in einen verschwenderischen Garten zu zaubern oder einen schlichten Kamin in einen luxuriösen Marmor-Traum zu verwandeln, hat in der Kunstgeschichte eine lange Tradition. Raffinierte Trompe-l’Oeil-Malerei prägt bis heute die Scheinarchitektur barocker Kirchen und Schlösser: oft ist nicht Marmor drin, wo Marmor drauf steht!

Svantje Palmer versteht sich meisterhaft auf diese seltene Kunst und hat sich unter anderem auf Marmor- und Holzimitationen spezialisiert. Aber auch Restaurationen, Vergoldungen, Patinate und Objektgestaltungen jeder Art beherrscht sie und veredelt damit Ladenlokale, Privaträumlichkeiten, Gaststätten und edle Repräsentationsräume.

Erfahrungen im Theater als Bühnenbildnerin belegen ihre Erfahrung mit großen Formaten, die sie auch beim Messebau erfolgreich angewandt hat.

Von der verzierten Säule bis zum mit Göttern und Putten bevölkerten Barockhimmel, ist jede Täuschung, jede Illusion möglich!

Trompe-l’Oeil-Malerei öffnet Räume und Perspektiven. Dahin, wo man schon immer mal hin wollte.

Gemalter Treppenaufgang